Intuition

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Intuition (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Intuition die Intuitionen
Genitiv der Intuition der Intuitionen
Dativ der Intuition den Intuitionen
Akkusativ die Intuition die Intuitionen

Worttrennung:

In·tu·i·ti·on, Plural: In·tu·i·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ɪntuiˈʦi̯oːn], Plural: [ɪntuiˈʦi̯oːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Psychologie: Die Fähigkeit, impulsiv und unbewusst zu entscheiden und zu handeln.

Herkunft:

Entlehnt aus dem mittellateinisch: intuitio = „unmittelbare Anschauung“, dieses wiederum leitet sich vom lateinisch: intuere = „ansehen, betrachten“; [1] aus lateinisch: in- = hinein und tuere = sehen

Synonyme:

[1] Bauchgefühl

Gegenwörter:

[1] Rationalität, Ratio

Oberbegriffe:

[1] Psychologie

Beispiele:

[1] Seiner Intuition folgend, setzte Paul beim Roulettespiel auf die richtige Zahl und strich einen hohen Gewinn ein.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] männliche, weibliche Intuition, mangelnde Intuition

Wortbildungen:

intuitiv
Intuitionismus, Inuitionist

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Intuition
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Intuition
[1] canoo.net „Intuition
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonIntuition
[1] The Free Dictionary „Intuition
[1] Duden online „Intuition

Quellen:

  1. Wortbildung - Duden www.duden.de, abgerufen am 9. Februar 2014