Hypothek

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hypothek (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Hypothek die Hypotheken
Genitiv der Hypothek der Hypotheken
Dativ der Hypothek den Hypotheken
Akkusativ die Hypothek die Hypotheken

Worttrennung:

Hy·po·thek, Plural: Hy·po·the·ken

Aussprache:

IPA: [hypoˈteːk], Plural: [hypoˈteːkn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -eːk

Bedeutungen:

[1] im Grundbuch eingetragenes Pfandrecht an einer Liegenschaft
[2] kurz für: Hypothekarkredit (= Kredit mit dem Pfandrecht an einer Liegenschaft als Sicherheit)
[3] belastender, negativer Umstand; große, ständige Belastung beziehungsweise Bürde

Herkunft:

entlehnt aus dem lat. hypothēca, dieses aus griech. hypothēkē 'Unterlage, Untergestell', zu griech. hypotithénai 'darunterstellen, verpfänden'[1]

Synonyme:

[1] Grundpfandrecht
[3] Bürde, Joch

Unterbegriffe:

[1] Höchstbetragshypothek, Festbetragshypothek

Beispiele:

[1] Zur Besicherung des Kredits hat das Unternehmen der Bank eine Hypothek auf seine Werkhalle eingeräumt.
[2] Ich nehme zum Kauf einer Eigentumswohnung eine Hypothek bei der XYZ-Bank auf.
[3] Die Revolution sollte die deutsche Entwicklung der Weimarer Republik als schwere Hypothek belasten.
[3] „Dennoch war die Hypothek der Kriege für Italien gewaltig.“[2]

Wortbildungen:

Hypothekar, Hypothekendarlehen, Hypothekenzinsen, Hypothekenschuldner

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hypothek
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hypothek
[1, 3] canoo.net „Hypothek
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHypothek
[2, 3] The Free Dictionary „Hypothek
[1–3] Duden online „Hypothek

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937 Stichwort: „Hypothek“, Seite 434.
  2. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 44.