verpfänden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verpfänden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verpfände
du verpfändest
er, sie, es verpfändet
Präteritum ich verpfändete
Konjunktiv II ich verpfändete
Imperativ Singular verpfände!
Plural verpfändet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verpfändet haben
Alle weiteren Formen: verpfänden (Konjugation)

Worttrennung:

ver·pfän·den, Präteritum: ver·pfän·de·te, Partizip II: ver·pfän·det

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈpfɛndn̩], Präteritum: [fɛɐ̯ˈpfɛndətə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈpfɛndət]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɛndn̩

Bedeutungen:

[1] etwas als Pfand gegen einen geliehenen Geldbetrag eintauschen

Synonyme:

[1] versetzen

Beispiele:

[1] Ich musste meinen Ehering verpfänden um bis Monatsende über die Runden zu kommen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verpfänden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verpfänden
[1] canoo.net „verpfaenden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverpfaenden
[1] The Free Dictionary „verpfänden