Dualismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dualismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Dualismus
Genitiv des Dualismus
Dativ dem Dualismus
Akkusativ den Dualismus

Worttrennung:

Du·a·lis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [duaˈlɪsmʊs]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] Philosophie: die Annahme, dass alles auf nur zwei ursprüngliche, nicht auseinander herzuleitende Prinzipien gegründet sei

Herkunft:

Suffigierung (Ableitung) von Adjektiv dual und Fremdsuffixe -is +-mus; von lateinisch dualis = „zwei enthaltend“

Synonyme:

[1] Zweiheit, Zweiheits-Lehre

Gegenwörter:

[1] Monismus, Pluralismus, Trialismus

Oberbegriffe:

[1] Auffassung

Beispiele:

[1] Der Dualismus ist eine Weltanschauung und Betrachtungsweise.
[1] Die Philosophie vom Dualismus finden wir vor allem beim persischen Reformer und Religionsstifter Zarathustra.

Wortbildungen:

[1] Eigenschaftsdualismus, Substanzdualismus, Dualismuseintrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dualismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dualismus
[1] canoo.net „Dualismus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDualismus
[1] www.philolex.de