Arkadien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arkadien (Deutsch)[Bearbeiten]

Toponym, Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Arkadien
Genitiv (des) Arkadiens
Dativ (dem) Arkadien
Akkusativ (das) Arkadien

Worttrennung:

Ar·ka·di·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aʁˈkaːdi̯ən]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːdi̯ən

Bedeutungen:

[1] Bergland auf dem Peloponnes in Griechenland
[2] In der Antike ein Hirtenland, welches in der Dichtersprache zum Land der Seligkeit und des Glücks idealisiert wurde.

Herkunft:

griechisch Ἀρκαδία (Arkadía) → grc „Arkadien“

Synonyme:

[2] Idylle, Land der Glückseligkeit

Gegenwörter:

[2] Abyssus, Hölle, Land/ Ort der Verzweiflung

Beispiele:

[1] „Arkadien (griechisch Αρκαδία - Arkadía) ist eine der fünf Präfekturen (νομοί/nomí) der griechischen Verwaltungsregion Peloponnes.“[1]
[2] „Auch ich war in Arkadien geboren, auch mir hat die Natur an meiner Wiege Freude zugeschworen, auch ich war in Arkadien geboren, doch Tränen gab der kurze Lenz mir nur.“[2]

Wortbildungen:

Arkadier, arkadisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Arkadien
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arkadien
[1] canoo.net „Arkadien
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonArkadien

Quellen:

  1. (Wikipedia-Artikel „Arkadien“)
  2. (Wikisource-Quellentext „Resignation, Eine Phantasie, Friedrich Schiller“)

Ähnliche Wörter:

Akadien, Arkade