διά

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

διά (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

δι·ά

Aussprache:

IPA: [dia]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Kernbedeutung: „durch … hindurch“, „durch“
[2] beim Genetiv:durch“ (lokal, temporal)
[3] beim Akkusativ: „durch“, „wegen“, „mittels“ (kausal)

Herkunft:

[1] Verwandt mit δίςzweimal“, δύο „zwei“

Beispiele:

[1] διά δ' ἔπταστο πικρὸς διστός
[2] διὰ πολλοῦ „lange Zeit hindurch“; διὰ μέσης τῆς πόλεως „durch die Mitte der Stadt
[4] διὰ ταῦταdeswegen“; δι'ἡμᾶςunsretwegen

Wortbildungen:

[1] δια-

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch von W. Gemoll und K. Vretska, neunte, durchgesehene und erweiterte Auflage, München 1991, Oldenbourg Schulbuchverlag GmbH ISBN 3-486-13401-9. S194