zwängen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zwängen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zwänge
du zwängst
er, sie, es zwängt
Präteritum ich zwängte
Konjunktiv II ich zwängte
Imperativ Singular zwäng!
zwänge!
Plural zwängt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gezwängt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zwängen

Worttrennung:

zwän·gen, Präteritum: zwäng·te, Partizip II: ge·zwängt

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svɛŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zwängen (Info)
Reime: -ɛŋən

Bedeutungen:

[1] etwas gegen mechanischen Widerstand in eine bestimmte Lage bringen

Herkunft:

mittelhochdeutsch zwengen, twengen, althochdeutsch dwengen; entweder Derivation des Substantivs Zwang[1] oder Kausativbildung zu zwingen[2]

Synonyme:

[1] pferchen, pressen, quetschen, stopfen

Beispiele:

[1] Nur mit äußerster Anstrengung lässt sich das Zelt wieder in seine Verpackung zwängen.
[1] Ich zwängte mich durch die Ansammlung von Schaulustigen.

Wortbildungen:

[1] aufzwängen, einzwängen, hindurchzwängen, hineinzwängen, vorbeizwängen, zusammenzwängen, Zwängerei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zwängen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zwängen
[1] canoo.net „zwängen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzwängen
[1] The Free Dictionary „zwängen
[1] Duden online „zwängen
[1] wissen.de – Wörterbuch „zwängen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „zwängen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „zwängen

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

zwän·gen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svɛŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zwängen (Info)
Reime: -ɛŋən

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Plural Konjunktiv Präteritum Aktiv des Verbs zwingen
  • 3. Person Plural Konjunktiv Präteritum Aktiv des Verbs zwingen
zwängen ist eine flektierte Form von zwingen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:zwingen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag zwingen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zwangen, zwänget