willigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

willigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich willige
du willigst
er, sie, es willigt
Präteritum ich willigte
Konjunktiv II ich willigte
Imperativ Singular willig!
willige!
Plural willigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewilligt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:willigen

Worttrennung:

wil·li·gen, Präteritum: wil·lig·te, Partizip II: ge·wil·ligt

Aussprache:

IPA: [ˈvɪlɪɡn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪlɪɡn̩

Bedeutungen:

[1] veraltend: (freiwillig, mit Freude, willig) seine Einwilligung erklären

Herkunft:

aus dem Mittelhochdeutschen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] beipflichten, bewilligen, einwilligen, zustimmen

Gegenwörter:

[1] ablehnen, weigern, verweigern

Beispiele:

[1] „Er willigte in den Abzug der spanischen Truppen, versprach Amnestie und beschwor die alten Privilegien.“[2]
[1] „Sie willigte in den Ehebund unter dem Versprechen, daß ihr Verlobter Christ werde.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in eine Heirat/Scheidung willigen

Wortbildungen:

Willigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „willigen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „willigen
[*] The Free Dictionary „willigen
[1] Duden online „willigen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwilligen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „willigen

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „willigen
  2. Westermanns Monatshefte, Band 10 ,Ausgabe 1; Band 19. Abgerufen am 31. Mai 2020.
  3. Zeitgemässe Broschüren, Bände 6-8, 1870. Abgerufen am 31. Mai 2020.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

wil·li·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvɪlɪɡn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪlɪɡn̩

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular Maskulinum Positiv der starken Flexion des Adjektivs willig
  • Akkusativ Singular Maskulinum Positiv der starken Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Neutrum Positiv der starken Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Plural Positiv der starken Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Maskulinum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Singular Maskulinum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Femininum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Singular Femininum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Neutrum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Singular Neutrum Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Nominativ Plural Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Plural Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Plural Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Akkusativ Plural Positiv der schwachen Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Maskulinum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Singular Maskulinum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Femininum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Singular Femininum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Singular Neutrum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Singular Neutrum Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Nominativ Plural Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Genitiv Plural Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Dativ Plural Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
  • Akkusativ Plural Positiv der gemischten Flexion des Adjektivs willig
willigen ist eine flektierte Form von willig.
Die gesamte Deklination findest du auf der Seite Flexion:willig.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag willig.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.