wichten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wichten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich wichte
du wichtest
er, sie, es wichtet
Präteritum ich wichtete
Konjunktiv II ich wichtete
Imperativ Singular wicht!
wichte!
Plural wichtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewichtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wichten

Worttrennung:

wich·ten, Präteritum: wich·te·te, Partizip II: ge·wich·tet

Aussprache:

IPA: [ˈvɪçtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wichten (Info)
Reime: -ɪçtn̩

Bedeutungen:

[1] den Grad der Bedeutung festlegen, um danach ordnen/handeln zu können; gewichten

Sinnverwandte Wörter:

[1] bewerten, einschätzen, eine Gewichtung vornehmen, priorisieren, Schwerpunkte setzen, taxieren, werten

Gegenwörter:

[1] egalisieren

Oberbegriffe:

[1] ordnen

Unterbegriffe:

[1] gewichten

Beispiele:

[1] „Newsmap wichtet inhaltlich gleichartige Nachrichten und räumt ihnen je nach Häufigkeit mehr Platz ein.“[1]
[1] „Wir wichteten die Antworten folgendermaßen: Z (völlige Zustimmung) = 4 Punkte z (schwache Zustimmung) = 3 Punkte a (schwache Ablehnung) = 2 Punkte A (völlige Ablehnung) = 1 Punkt“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „wichten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: richten, sichten, Wichtel, wischen
Anagramme: entwich