vyvolávat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vyvolávat (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
vyvolávat vyvolat
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg vyvolávám
2.Person Sg vyvoláváš
3.Person Sg vyvolává
1.Person Pl vyvoláváme
2.Person Pl vyvoláváte
3.Person Pl vyvolávají
Präteritum m vyvolával
f vyvolávala
Partizip Perfekt   vyvolával
Partizip Passiv   vyvoláván
Imperativ Singular   vyvolávej
Alle weiteren Formen: Flexion:vyvolávat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

vy·vo·lá·vat

Aussprache:

IPA: [ˈvɪvɔlaːvat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit lauter Stimme jemanden oder etwas wiederholt rufen; aufrufen, ausrufen, herausrufen
[2] (Schüler) zu einer mündlichen Äußerung auffordern; aufrufen, rufen
[3] bewirken, dass etwas entsteht, zur Folge haben; auslösen, hervorrufen, erregen, erwecken
[4] Fototechnik: ein Bild auf einer Filmschicht sichtbar machen; entwickeln

Synonyme:

[1] vyhlašovat
[3] přivolávat, způsobovat

Beispiele:

[1] U maringotek vyvolávali majitelé pouťových atrakcí.
Bei den Zirkuswagen riefen die Eigentümer Kirmesattraktionen aus.
[2] Učitel žáky vyvolával jednoho po druhém.
Der Lehrer rief die Schüler einen nach dem anderen auf.
[3] Intenzivní fyzická námaha vyvolává únavu.
Intensive physische Anstrengung ruft Müdigkeit hervor.
[4] Měli jsme jedinou filmovou kameru a filmy jsme vozili vyvolávat do Prahy.
Wir hatten eine einzige Filmkamera und die Filme ließen wir in Prag entwickeln.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] vyvolávat rozruchAufsehen erregen, vyvolávat zájemInteresse erwecken

Wortfamilie:

volat, vyvolat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vyvolávat
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vyvolávati
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vyvolávati
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „vyvolávat