verabreichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verabreichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verabreiche
du verabreichst
er, sie, es verabreicht
Präteritum ich verabreichte
Konjunktiv II ich verabreichte
Imperativ Singular verabreiche!
Plural verabreicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verabreicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verabreichen

Worttrennung:
ver·ab·rei·chen, Präteritum: ver·ab·reich·te, Partizip II: ver·ab·reicht

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈʔapˌʁaɪ̯çn̩], Präteritum: [fɛɐ̯ˈʔapˌʁaɪ̯çtə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈʔapˌʁaɪ̯çt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:
[1] transitiv: jemandem etwas (eine Substanz) geben, damit dieser es einnimmt (wissentlich oder versehentlich)

Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs reichen mit dem Präfix ver-

Synonyme:
[1] applizieren

Sinnverwandte Wörter:
[1] darreichen

Oberbegriffe:
[1] geben

Beispiele:
[1] Der Polizist verabreicht dem Verdächtigen ein Abführmittel, damit dieser die Kokainpäckchen aus seinem Darm ausscheidet.
[1] Forscher aus Taiwan haben möglicherweise einen Weg gefunden, Insulin in Zukunft in Tablettenform verabreichen zu können.[1]
[1] Die für die festgestellen Dioxinwerte notwendige Menge hätte relativ einfach in einer Suppe verabreicht werden können.[2]

Wortbildungen:
Verabreichen, verabreichend, verabreicht, Verabreichung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verabreichen
[1] canoonet „verabreichen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverabreichen

Quellen: