tól

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

tól (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ tól tólið tól tólini
Akkusativ tól tólið tól tólini
Dativ tóli tólinum tólum tólunum
Genitiv tóls tólsins tóla tólanna

Worttrennung:

tól

Aussprache:

IPA: [tɔul]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gerät, Apparat, Werkzeug, Instrument, Ausrüstung, Armatur

Herkunft:

[1] Das Wort ist nicht etwa eine Entlehnung von englisch tool, sondern mit diesem urverwandt. Altnordisch tól stammt von germ. *tōwala-, *tōwalam „Werkzeug“; idg. *deu- *dou-, *du- „verehren, gewähren, ehrwürdig, mächtig“. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] reiðskapur, útgerð, amboð

Unterbegriffe:

[1] arbeiðstól, hitatól, hoyritól, húshaldstól, kassatól, myndatól, sjónvarpstól, smíðatól, útvarpstól

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] nýta tól - Werkzeug verwenden

Wortbildungen:

tólborð/tólbretti (Armaturenbrett), tólbúgving (Gegenstand der mit Werkzeug geschaffen wurde, Werkstück), tólbúnaður (Hardware), tólfall (instrumentalis), tólmenni (Roboter), tólsmiður (Mechaniker)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 852.