septem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

septem (Lateinisch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Lateinische Numerale
<< VI 7 VIII >>
Kardinalzahl: septem
Ordnungszahl: septimus
Adverbialzahl: septies
Distributivzahl: septeni


Worttrennung:

sep·tem

Aussprache:

IPA: [ˈseptem]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild septem (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] undeklinierbare Kardinalzahl: sieben, 7

Abkürzungen:

Römische Zahlzeichen: VII

Gegenwörter:

[1] unus, duo, tres, quattuor, quinque, sex, octo, novem, decem

Beispiele:

[1] Spatium septem dierum "hebdomas" vocatur.
Ein Zeitraum von sieben Tagen wird "Woche" genannt.
[1] Niobae, uxori regis Thebarum, septem filii septemque filiae erant.
Niobe, die Frau des Königs von Theben, hatte sieben Söhne und sieben Töchter.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] septem Artes liberales - die sieben Freien Künste
[1] septem colles - Rom (die sieben Hügel); Septimontium
[1] Septem Stellae - das Siebengestirn (des Großen Bären)

Wortbildungen:

September (nach römischer Zählung der siebte Monat)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Septem
[1] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „septem
[1] J.M. Stowasser, M. Petschening und F. Skutsch: Stowasser: Lateinisch - deutsches Schulwörterbuch. Verlag Hölder-Pichler-Tempsky, Wien 2008, ISBN 978-3-230-03319-2 (Gebundene Ausgabe, 608 Seiten), Seite 464, Eintrag „septem“.

Ähnliche Wörter:

septemtrio, septemviratus