scrollen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

scrollen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich scrolle
du scrollst
er, sie, es scrollt
Präteritum ich scrollte
Konjunktiv II ich scrollte
Imperativ Singular scroll!
scrolle!
Plural scrollt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gescrollt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:scrollen

Worttrennung:
scrol·len, Präteritum: scroll·te, Partizip II: ge·scrollt

Aussprache:
IPA: [ˈskʁɔlən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔlən

Bedeutungen:
[1] EDV: den Bildausschnitt auf dem Bildschirm verschieben

Herkunft:
von englisch to scroll → en (rollen), von scroll → en (Schriftrolle)

Unterbegriffe:
[1] heraufscrollen, herunterscrollen, weiterscrollen

Beispiele:
[1] Die meisten Computermäuse haben ein Mausrad, mit dessen Hilfe man schnell und einfach nach oben und unten scrollen kann.
[1] „Die meisten Benutzer scrollen nicht oder nur wenig. Unsere scrollenden Benutzer scrollten durchschnittlich durch 1,3 Bildschirme.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] nach oben, unten, links, rechts scrollen

Wortbildungen:
Adjektive: scrollbar
Substantive: Scrollrad (Mausrad), Scrollbar (Bildlaufleiste)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „scrollen
[1] canoonet „scrollen
[*] The Free Dictionary „scrollen
[1] Duden online „scrollen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonscrollen

Quellen:

  1. Jakob Nielsen, Hoa Loranger: Web Usability. Pearson, 2008, Seite 43 (Zitiert nach Google Books)