schrubben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schrubben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schrubbe
du schrubbst
er, sie, es schrubbt
Präteritum ich schrubbte
Konjunktiv II ich schrubbte
Imperativ Singular schrubb!
schrubbe!
Plural schrubbt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschrubbt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schrubben

Worttrennung:
schrub·ben, Präteritum: schrubb·te, Partizip II: ge·schrubbt

Aussprache:
IPA: [ˈʃʁʊbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schrubben (Info)

Bedeutungen:
[1] mit Wasser, Reinigungsmittel und einer Bürste mit (Schrubber) oder ohne Stiel reinigen; auch genereller: säubern
[2] technisch: Holz grob durch Hobeln oder Schleifen abschleifen

Sinnverwandte Wörter:
[1] abscheuern, bürsten, putzen, reinigen, rubbeln, saubermachen, säubern, scheuern, wischen
[2] abhobeln, abschleifen

Unterbegriffe:
[1] abschrubben, ausschrubben, wegschrubben

Beispiele:
[1] „Dort begann die Mutter zu schrubben, die Handflächen auf den Lappen gestützt, die Unterarme, vor und zurück, aus den Ellenbogen heraus, vor und zurück, dann mit durchgestreckten Armen aus den Schulterblättern heraus, vor und zurück.“[1]
[1] „Vorhin hab ich meinen Dreckspatz in die Badewanne gesteckt, und jetzt liegt die Kleine frisch geschrubbt und sauber in ihrem Bett und träumt von dir.“[2]
[2] „Durch die mehrfache Versiegelung der Holzoberfläche gehören Pflegemethoden wie das Spänen und Schrubben der Vergangenheit an.“ [3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] auf den Knien schrubben, den Fußboden, die Badewanne schrubben; die Zähne schrubben; frisch geschrubbte Fingernägel

Wortbildungen:
Schrubber, Schrubbbesen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schrubben
[1] canoonet „schrubben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „schrubben
[1] The Free Dictionary „schrubben
[1, 2] Duden online „schrubben

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schuppen, Schuppen
Anagramme: schubbern