Schrubber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schrubber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schrubber

die Schrubber

Genitiv des Schrubbers

der Schrubber

Dativ dem Schrubber

den Schrubbern

Akkusativ den Schrubber

die Schrubber

[1] moderner Schrubber aus Kunststoff

Worttrennung:

Schrub·ber, Plural: Schrub·ber

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁʊbɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊbɐ

Bedeutungen:

[1] besenartiges Reinigungsgerät mit harten Borsten (eine Art Bürste mit Besenstiel)

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs schrubben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er. Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Scheuerbesen

Oberbegriffe:

[1] Gerät

Beispiele:

[1] Ein Schrubber ist gut für die gründliche Reinigung des Fußbodens.
[1] Mit der einen Hand stützte sie sich auf den Schrubber, mit der anderen massierte sie ihren Rücken, der ganz steif geworden war vom vielen Bücken und schmerzte. [2]
[1] Und dann haben sie Streit miteinander bekommen, und seine Mutter hat ihm eins mit dem Schrubber übergezogen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schrubber
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schrubber
[1] canoonet „Schrubber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchrubber
[1] The Free Dictionary „Schrubber

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993. Stichwort: schrubben. ISBN 3-423-03358-4.
  2. Im Bann der Vergangenheit, Ellinor Wohlfeil. Abgerufen am 31. Oktober 2015.