salü

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

salü (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion, Grußformel[Bearbeiten]

Worttrennung:

sa·lü

Aussprache:

IPA: [ˈzaly], [zaˈlyː], [ˈsaly], [saˈlyː]
Hörbeispiele: —, —, —, —
Reime: -yː

Bedeutungen:

[1] Ausruf zur Begrüßung
[2] Ausruf zum Abschied

Herkunft:

über gleichbedeutend französisch salut → fr aus lateinisch salūs → laWohl, Heil, Gruß[1]

Synonyme:

[1, 2] ciao, servus
[1] hallo, hi, moin, Tag; siehe auch: Begrüßung (Verzeichnis)
[2] ade, adieu, servus, tschau, tschüs; siehe auch: Abschied (Verzeichnis)

Beispiele:

[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „salü
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „salü
[*] canoonet „salü
[1, 2] The Free Dictionary „salü
[1, 2] Duden online „salü
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „salü“ auf wissen.de
[1, 2] Hans Bickel, Christoph Landolt; Schweizerischer Verein für die deutsche Sprache (Herausgeber): Duden, Schweizerhochdeutsch. Wörterbuch der Standardsprache in der deutschen Schweiz. 1. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2012, ISBN 978-3-411-70417-0 „salü“, Seite 59.

Quellen:

  1. Duden online „salü“ mit Verweis auf Duden online „Salut