quirlen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

quirlen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich quirle
du quirlst
er, sie, es quirlt
Präteritum ich quirlte
Konjunktiv II ich quirlte
Imperativ Singular quirl!
quirle!
Plural quirlt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gequirlt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:quirlen

Worttrennung:

quir·len, Präteritum: quirl·te, Partizip II: ge·quirlt

Aussprache:

IPA: [ˈkvɪʁlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild quirlen (Info)
Reime: -ɪʁlən

Bedeutungen:

[1] mit einem Küchengerät, dem Quirl, verrühren oder Luft unter eine Masse schlagen
[2] Flüssigkeiten: sich schnell, auch um sich selbst herum, bewegen

Herkunft:

vom Substantiv Quirl[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] mixen, vermengen
[2] drehen, kreiseln, kreisen, rotieren, strudeln, wirbeln

Oberbegriffe:

[1] rühren

Unterbegriffe:

[1] anquirlen, einquirlen, verquirlen

Beispiele:

[1] „Die Gelatine einweichen, gut ausdrücken und auflösen, 2/3 der Gelatine warm unters Himbeer-Püree quirlen.[2]
[2] „Quirlend und schäumend rauschte ein Bergbach unter moosbefransten, niederhängenden Tannen talab.“[3]
[2] Die Kinder quirlen aus der Schule auf den Parkplatz.

Redewendungen:

gequirlte Scheiße = vollständiger Unsinn

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Eier quirlen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quirlen
[1] canoo.net „quirlen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „quirlen
[1] The Free Dictionary „quirlen
[1, 2] Duden online „quirlen

Quellen:

  1. canoo.net „quirlen
  2. Bunte, Burda 1997. Abgerufen am 9. Januar 2017.
  3. Die lese: wochenschrift für das deutsche volk, Band 10. Abgerufen am 9. Januar 2017.