prominout

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

prominout (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
promíjet prominout
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. prominu
2. Person Sg. promineš
3. Person Sg. promine
1. Person Pl. promineme
2. Person Pl. prominete
3. Person Pl. prominou
Präteritum m prominul
f prominula
Partizip Perfekt   prominul
Partizip Passiv   prominut
Imperativ Singular   promiň
Alle weiteren Formen: Flexion:prominout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Aussprache:

IPA: [ˈprɔmɪnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] aufhören, jemand etwas übel zu nehmen; vergeben, verzeihen, entschuldigen
[2] aufhören, etwas einzufordern; erlassen, nachsehen

Synonyme:

[1] odpustit, omluvit
[2] odpustit, zprostit, osvobodit

Beispiele:

[1] Ano, ublížila jsem ti, uznávám, ale už mi to prosím promiň!
Ja, ich habe dir Unrecht getan, das gebe ich zu, aber bitte verzeih mir das jetzt!
[2] Přijímací zkoušky mohou být prominuty uchazečům s vynikajícím prospěchem.
Die Aufnahmsprüfungen können Bewerbern mit ausgezeichnetem Erfolg erlassen werden.

Wortfamilie:

promíjet, prominutí

Übersetzungen[Bearbeiten]

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „prominout
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „prominouti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „prominouti

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: pominout