omluvit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

omluvit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
omlouvat omluvit
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg omluvím
2.Person Sg omluvíš
3.Person Sg omluví
1.Person Pl omluvíme
2.Person Pl omluvíte
3.Person Pl omluví
Präteritum m omluvil
f omluvila
Partizip Perfekt   omluvil
Partizip Passiv   omluven
Imperativ Singular   omluv
Alle weiteren Formen: Flexion:omluvit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: omluvit se

Aussprache:

IPA: [ˈɔmlʊvit]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Abwesenheit erklären mit dem Ersuchen um Verzeihung; entschuldigen
[2] um Verzeihung für etwas ersuchen, meist für etwas Unpassendes oder Ungebührliches von jemandem; entschuldigen, rechtfertigen
[3] nachsichtig beurteilen, eine Entschuldigung vorfinden; verzeihen, entschuldigen

Synonyme:

[3] prominout, odpustit

Beispiele:

[1] Ráno zavolala do manželovy firmy a omluvila ho.
Frühmorgens rief sie in der Firma des Gatten an und entschuldigte ihn.
[2] Své zkratové jednání tajemnice omluvila momentální indispozicí.
Ihre Kurzschlusshandlung rechtfertigte die Sekretärin mit der momentanen Indisposition.
[3] Vážení cestující, omluvte, prosím, zpoždění vlaku.
Verehrte Reisende, entschuldigen Sie bitte die Verspätung des Zuges.

Wortfamilie:

omlouvat, mluvit, omluvený, omluvenka, omluva

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „omluvit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „omluviti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „omluviti
[1] PONS Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „omluvit