omluvit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

omluvit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
omlouvat omluvit
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. omluvím
2. Person Sg. omluvíš
3. Person Sg. omluví
1. Person Pl. omluvíme
2. Person Pl. omluvíte
3. Person Pl. omluví
Präteritum m omluvil
f omluvila
Partizip Perfekt   omluvil
Partizip Passiv   omluven
Imperativ Singular   omluv
Alle weiteren Formen: Flexion:omluvit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: omluvit se

Aussprache:

IPA: [ˈɔmlʊvit]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Abwesenheit erklären mit dem Ersuchen um Verzeihung; entschuldigen
[2] um Verzeihung für etwas ersuchen, meist für etwas Unpassendes oder Ungebührliches von jemandem; entschuldigen, rechtfertigen
[3] nachsichtig beurteilen, eine Entschuldigung vorfinden; verzeihen, entschuldigen

Synonyme:

[3] prominout, odpustit

Beispiele:

[1] Ráno zavolala do manželovy firmy a omluvila ho.
Frühmorgens rief sie in der Firma des Gatten an und entschuldigte ihn.
[2] Své zkratové jednání tajemnice omluvila momentální indispozicí.
Ihre Kurzschlusshandlung rechtfertigte die Sekretärin mit der momentanen Indisposition.
[3] Vážení cestující, omluvte, prosím, zpoždění vlaku.
Verehrte Reisende, entschuldigen Sie bitte die Verspätung des Zuges.

Wortfamilie:

omlouvat, mluvit, omluvený, omluvenka, omluva

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „omluvit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „omluviti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „omluviti
[1] PONS Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „omluvit