patriotisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

patriotisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
patriotisch patriotischer am patriotischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:patriotisch

Worttrennung:

pa·t·ri·o·tisch, Komparativ: pa·t·ri·o·ti·scher, Superlativ: am pa·t·ri·o·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [patʁiˈoːtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild patriotisch (Info)
Reime: -oːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] von Patriotismus erfüllt

Herkunft:

  • etymologisch:
Das Wort ist seit Mitte des 17. Jahrhunderts belegt. Es handelt sich um eine Entlehnung von gleichbedeutend französisch patriotique → fr, das auf spätlateinisch patrioticus → la zurückgeht, welches wiederum von altgriechisch πατριωτικός (patriōtikós) → grc „zu den Landsleuten, zur Heimat gehörig“ stammt.[1][2]
  • strukturell:
Ableitung zu Patriot mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Sinnverwandte Wörter:

[1] vaterländisch

Gegenwörter:

[1] unpatriotisch

Beispiele:

[1] Die Studenten sangen patriotische Lieder.
[1] „Nach der rhetorischen Glanzleistung des Präsidenten folgte ein Schwall blecherner patriotischer Phrasen.“[3]
[1] „Erstaunlicherweise hat keiner der vielen Biographen Pücklers auf diese andere, gleichsam patriotische Seite seines Verhaltens hingewiesen.“[4]

Wortbildungen:

Patriotismus
hurrapatriotisch, lokalpatriotisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „patriotisch
[1] canoonet „patriotisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpatriotisch
[1] The Free Dictionary „patriotisch
[1] Duden online „patriotisch

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Patriot“.
  2. Duden online „patriotisch
  3. Jules Verne: Fünf Wochen im Ballon. Verlag Bärmeier und Nickel, Frankfurt/Main ohne Jahr (Copyright 1966), Seite 179.
  4. Heinz Ohff: Der grüne Fürst. Das abenteuerliche Leben des Hermann Pückler-Muskau. Piper, München 1991, ISBN 3-492-11751-1, Seite 45.