partial

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

partial (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
partial partialer am partialsten
Alle weiteren Formen: Flexion:partial

Nebenformen:

partiell

Worttrennung:

par·ti·al, Komparativ: par·ti·a·ler, Superlativ: am par·ti·als·ten

Aussprache:

IPA: [paʁˈʦɪ̯aːl]
Hörbeispiele:
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] teilweise, teilweise vorhanden; nicht vollständig ausgeprägt

Herkunft:

um 1700 von spätlateinisch partiālis → la „teilweise“, zu lateinisch pars → la „Teil“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] anteilig, anteilsmäßig, teilweise

Gegenwörter:

[1] ganz, gänzlich, komplett, total

Oberbegriffe:

[1] lückenhaft, unvollständig

Unterbegriffe:

[1] bruchstückhaft, gering, minimal

Beispiele:

[1] „Die eine Seite der Platte ist partial negativ geladen, die andere Seite partial positiv, Partial bedeutet hier ‘zum Teil‘. “[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „partial
[*] canoo.net „partial
[1] Duden online „partial

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 1. Auflage. Edition Kramer im Rhenania-Buchversand, Koblenz 2010, ISBN 978-3-941960-03-9 (Lizenzausgabe des Akademie Verlag, Berlin), Seite 975.
  2. Beitrag von „mistel“ bei netphysik am 9. November 2008. Abgerufen am 15. Mai 2014.