gänzlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gänzlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gänzlich gänzlicher gänzlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:gänzlich

Worttrennung:

gänz·lich, Komparativ: gänz·li·cher, Superlativ: gänz·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡɛnʦlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gänzlich (Info)
Reime: -ɛnʦlɪç

Bedeutungen:

[1] in vollem Umfang

Synonyme:

[1] vollkommen, in Gänze, im Ganzen, voll und ganz, ratzekahl, völlig

Beispiele:

[1] Beispiele sollten nicht gänzlich exotisch sein.

Charakteristische Wortkombinationen:

gänzlich abwegig, gänzlich überzeugend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „gänzlich“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gänzlich
[1] canoo.net „gänzlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongänzlich
[1] The Free Dictionary „gänzlich
[1] Duden online „gänzlich

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

gänz·lich

Aussprache:

IPA: [ˈɡɛnʦlɪç]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛnʦlɪç

Bedeutungen:

[1] ganz und gar, voll und ganz

Beispiele:

[1] Gänzlich sind es drei Kilometer, die wir gelaufen sind.
[1] Eine Preisminderung ist gänzlich ausgeschlossen.
[1] „Ich hatte indes zur Genüge wiederholt, dass er gänzlich harmlos sei.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gänzlich

Quellen:

  1. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 188. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.