nisten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

nisten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich niste
du nistest
er, sie, es nistet
Präteritum ich nistete
Konjunktiv II ich nistete
Imperativ Singular nist!
niste!
Plural nistet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
genistet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nisten

Anmerkung:

Nisten wird im allgemeinen unpersönlich verwendet[1], da aber literarisch zum Beispiel Berichte eines Vogels geschrieben werden können, gibt es alle Flexionen[2]

Worttrennung:

nis·ten, Präteritum: nis·te·te, Partizip II: ge·nis·tet

Aussprache:

IPA: [ˈnɪstn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪstn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv, von Tieren, insbesondere Vögeln: ein Nest bauen und darin die Jungtiere aufziehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] ansiedeln, brüten, sein Nest bauen

Unterbegriffe:

[1] einnisten, festnisten

Beispiele:

[1] In unseren Kletterrosen nisten Spatzen.
[1] Eichhörnchen nisten manchmal in alten Blumenkübeln auf Balkonen.

Wortbildungen:

Nisthilfe, Nisthöhle, Nistkasten, Nistplatz, Niststätte, Nistzeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „nisten“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nisten
[1] canoo.net „nisten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnisten
[1] The Free Dictionary „nisten
[1] Duden online „nisten
[1] wissen.de – Wörterbuch „nisten
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „nisten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „nisten

Quellen:

  1. Duden online „nisten
  2. canoo.net „nisten“, Wortformen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: niesten
Anagramme: sinnet, Tennis