nabýt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nabýt (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
nabývat nabýt
Zeitform Wortform
Futur nabudunabydu
ty nabudešnabydeš
on/ona/ono nabudenabyde
my nabudemenabydeme
vy nabudetenabydete
oni/ony/ona nabudounabydou
Präteritum on nabyl
ona nabyla
Partizip Perfekt   nabyl
Partizip Passiv   nabyt
Imperativ Singular   nabuď
Alle weiteren Formen: Flexion:nabýt

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

na·být

Aussprache:

IPA: [ˈnabiːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv: Besitzer, Halter, Träger von etwas werden; gewinnen, erwerben, erlangen
[2] das Volumen oder den Inhalt erhöhen, größer werden; schwellen, quellen, aufquellen

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Präfix na- und dem Verb být

Synonyme:

[1] dostat, dosáhnout, získat
[2] přibýt, zvětšit se

Beispiele:

[1] Nenabyli svého majetku poctivě.
Sie haben ihr Vermögen nicht redlich erworben.
[1] Rozsudek dosud nenabyl právní moci a manžel se proti němu hodlá odvolat.
Das Urteil erlangte bisher keine Rechtskraft und der Ehemann hat die Absicht dagegen Berufung einzulegen.
[2] Vařením rýže nabyde.
Reis quillt beim Kochen.

Sprichwörter:

[1] jak nabyl, tak pozbylwie gewonnen, so zerronnen

Wortbildungen:

nabytí

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „nabýt
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „nabýti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „nabýti
[1, 2] seznam - slovník: „nabýt
[*] centrum - slovník: „nabýt

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: nabít, napít se