mer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mer (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
la mer les mers

Worttrennung:

mer, Plural: mers

Aussprache:

IPA: [mεːʀ], Plural: [mεːʀ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mer (Info), Plural: Lautsprecherbild mer (Info)

Bedeutungen:

[1] das Meer, die See

Herkunft:

lateinisch mare - Meer

Gegenwörter:

[1] continent

Beispiele:

[1] Il passe ses vacances au bord de la mer.
Er verbringt seine Ferien am Meer.

Redewendungen:

la mer est haute = es ist Flut
la mer est basse = es ist Ebbe
c'est une goutte d'eau dans la mer = es ist wie ein Tropfen auf den heißen Stein (wörtl.: es ist ein Wassertropfen im Meer)
ce n'est pas la mer à boire = das ist gar nicht so schwer (wörtl.: es ist nicht das Meer zu trinken)

Charakteristische Wortkombinationen:

prendre la mer = in See stechen
étoile de mer = Seestern
en mer = auf See

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „mer
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „mer
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „mer
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „mer

mer (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nebenformen:

mera

Anmerkung:

Adjektivdeklination siehe mycken

Worttrennung:

mer

Aussprache:

IPA: [ˈmeːr]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mer (Info)

Bedeutungen:

[1] Komparativ von mycken: mehr
[2] selbständig, in substantivischem Gebrauch: mehr

Gegenwörter:

[1] mindre

Beispiele:

[1] Trots att barnen har lämnat hemmet har jag nuförtiden mer arbete än förut.
Obwohl die Kinder das Haus verlassen haben, habe ich heutzutage mehr Arbeit als früher.
[1] Mer och mer människor önskar sig mer kvalitetstid, tid för medvetet umgänge.
Mehr und mehr Menschen wünschen sich mehr Qualitätszeit, Zeit zum bewussten Umgang.
[2] Jag vill ha lite mer, tack.
Ich möchte etwas mehr, danke.
[2] Mycket mer sa han inte.
Viel mehr hat er nicht gesagt.
[2] Mer får man inte kräva.
Mehr darf man nicht verlangen.
[2] Jag var här senast för mer än två år sen.
Ich war das letzte Mal vor mehr als zwei Jahren hier.

Wortbildungen:

[1] merarbete, mervärdeskatt

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Norstedt (Hrsg.): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 350
[1] Svenska Akademien (Hrsg.): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 569
[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „mer

Adverb[Bearbeiten]

Anmerkung:

im Schwedischen wird ein Adjektiv durch die Endungen „-are“ und „-ast“ gesteigert; möglich ist aber auch die Steigerung durch vorangestelltes mer eller mest, eine häufige Variante, wenn das Adjektiv lang ist, die einzige Variante bei Adjektiven die auf „-isk“ enden

Worttrennung:

mer

Aussprache:

IPA: [ˈmeːr]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] zur Bildung des Komparativs im Rahmen der Steigerung: in einem größeren Maße, im Deutschen steht der Komparativ des Adjektivs
[2] mehr

Beispiele:

[1] Priset faller säkert till ett mer sannolikt belopp av 500 kronor.
Der Preis fällt sicher auf einen wahrscheinlicheren Betrag von 500 Kronen.
[1] Han är mer diplomatisk än hon.
Er ist diplomatischer als sie.
[2] Det är mer eller mindre samma sak.
Das ist mehr oder weniger das Gleiche.
[2] Jag såg tavlan på ett café som jag mer tillfälligt besökte.
Ich sah das Bild in einem Cafe, das ich mehr zufällig besuchte.
Ich sah das Bild in einem Cafe, das ich eher zufällig besuchte.
[2] Är det någon mer som vill följa med?
Will noch jemand (mehr) mitkommen?
[2] Jag ska inte träffa henne mer.
Ich werde sie nicht mehr treffen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Norstedt (Hrsg.): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 350
[1] Svenska Akademien (Hrsg.): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 569
[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „mer

Ähnliche Wörter:

mehr, mêr