mage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mage (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

the mage

the mages

Worttrennung:
mage, Plural: mages

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] veraltet oder literarisch: Magier

Synonyme:
[1] magician

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „mage
[*] Merriam-Webster Online Dictionary „mage
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „mage
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „mage
[1] Langenscheidt Englisch-Deutsch, Stichwort: „mage

mage (Latein)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:
ma·ge

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:
  • Adverb des Positivs des Adjektivs māgnus
mage ist eine flektierte Form von māgnus.
Die gesamte Deklination findest du auf der Seite Flexion:magnus.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag māgnus.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

mage (Norwegisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Bokmål mage magen mager magene
Nynorsk mage magen magar magane
Für Informationen zur Genitivform siehe Norwegische Sprache

Alternative Schreibweisen:
Bokmål: mave

Worttrennung:
ma·ge

Aussprache:
IPA: [ˇmɑːɡə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Magen

Herkunft:
von nordisch magi[1]

Oberbegriffe:
[1] organ

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
mageknip, magesår, magesekk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „mage
[1] Heinzelnisse: „mage
[1] PONS Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „mage

Quellen:

  1. Nynorskordboka og Bokmålsordboka „mage

mage (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) mage magen magar magarna
Genitiv mages magens magars magarnas

Worttrennung:
ma·ge, Plural: ma·gar

Aussprache:
IPA: [ˇmɑːɡə], Plural: [ˇmɑːɡar]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mage (Info)

Bedeutungen:
[1] Anatomie: Verdauungsorgan beim Menschen und bei Tieren
[2] Anatomie: (bei Wirbeltieren samt Mensch) der sich zwischen Zwerchfell und Becken befindliche vordere Teil des Rumpfes

Herkunft:
aus dem altnordischen (Norrønt) magi[1]

Beispiele:
[1, 2] Jag har ont i magen.
Ich habe Schmerzen im Magen.
Ich habe Schmerzen im Bauch.
Ich habe Magenschmerzen.
Ich habe Bauchschmerzen.
[2] Hennes mage växer varje dag. Nu syns att hon är i fjärde månaden.
Ihr Bauch wächst jeden Tag. Nun sieht man, dass sie im vierten Monat ist.

Redewendungen:
[1] ha fjärilar i magen, ha is i magen, ha mage att, ha hård mage, ha lös mage, ha trög mage

Wortbildungen:
[1] magbesvär, magblödning, magborstare, maggrop, maggördel, magkatarr, magknip, magmun, magont, magpumpa, magpumpning, magsaft, magskölja, magsköljning, magsond, magstark, magsur, magsyra, magsår, magsäck
[2] magdans, magdanserska, magdansös, magplask

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Schwedischer Wikipedia-Artikel „mage
[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „mage
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (mage), Seite 548
[1, 2] Lexin „mage

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „mage