kokettieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kokettieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kokettiere
du kokettierst
er, sie, es kokettiert
Präteritum ich kokettierte
Konjunktiv II ich kokettierte
Imperativ Singular kokettiere!
kokettier!
Plural kokettiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kokettiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kokettieren

Worttrennung:

ko·ket·tie·ren, Präteritum: ko·ket·tier·te, Partizip II: ko·ket·tiert

Aussprache:

IPA: [kokɛˈtiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kokettieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] sich anderen aufreizend, erregend präsentieren
[2] mit einem Plan, einer Idee spielen
[3] durch vorgespielte Angaben gefallen wollen

Herkunft:

französisch coquet → fr (= eitel) [Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] flirten
[2] liebäugeln
[3] sich anbiedern

Gegenwörter:

[1] schmollen

Beispiele:

[1] Sie kokettierte mit allen Bargästen.
[2] Er kokettierte mit dem Plan, verwarf ihn dann aber wieder.
[3] Er kokettierte mit vorgetäuschtem Alter, um ernst genommen zu werden.

Wortbildungen:

kokett, Koketterie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „kokettieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kokettieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkokettieren
[1] The Free Dictionary „kokettieren
[1] Duden online „kokettieren
[1] wissen.de – Wörterbuch „kokettieren
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „kokettieren“ auf wissen.de
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Koketterien