jabloňový

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jabloňový (Slowakisch)[Bearbeiten]

Adjektiv, hart[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
jabloňový
Alle weiteren Formen: Flexion:jabloňový

Worttrennung:

jab·lo·ňo·vý, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich auf einen Apfelbaum beziehend; Apfelbaum-, Apfel-

Herkunft:

Erbwort aus dem urslawischen *ablonovъjь mit der Nebenform *ablonevъjь, das eine Ableitung zu dem urslawischen Substantiv *ablonь (slowakisch jabloň → sk) ist; somit etymologisch verwandt mit tschechisch jabloňový → cs, niedersorbisch jabłońowy → dsb, polnisch jabłoniowy → pl, russisch яблоновый (jablonovyj) → ru und яблоневый (jablonevyj) → ru sowie ukrainisch яблуневий (jablunévyj) → uk[1]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jabloňová aleja, jabloňový kvet, jabloňový sad

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Alexandra Jarošová, Klára Buzássyová: Slovník súčasného slovenského jazyka. H–L. Bratislava 2011: „jabloňový
[1] Ján Kačala, Mária Pisárčiková: Krátky slovník slovenského jazyka. 4., erweiterte und korrigierte Auflage. Bratislava 2003: „jabloňový
[1] Štefan Peciar: Slovník slovenského jazyka. 6 Bände, Bratislava 1959–1968: „jabloňový
[1] azet - slovník: „jabloňový

Quellen:

  1. О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 1 (*A–*besědьlivъ), Издельство « Наука », Москва 1974 (PDF), „*ablonevъjь / *ablonovъjь“ Seite 41–42.

jabloňový (Tschechisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
jabloňový
Alle weiteren Formen: Flexion:jabloňový

Worttrennung:

jab·lo·ňo·vý, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich auf einen Apfelbaum beziehend; Apfelbaum-, Apfel-

Herkunft:

Erbwort aus dem urslawischen *ablonovъjь mit der Nebenform *ablonevъjь, das eine Ableitung zu dem urslawischen Substantiv *ablonь (tschechisch jabloň → cs) ist; somit etymologisch verwandt mit slowakisch jabloňový → sk, niedersorbisch jabłońowy → dsb, polnisch jabłoniowy → pl, russisch яблоновый (jablonovyj) → ru und яблоневый (jablonevyj) → ru sowie ukrainisch яблуневий (jablunévyj) → uk[1]

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jabloňová alej, jabloňový kmen, jabloňový květ, jabloňový sad

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „jabloňový
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „jabloňový
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „jabloňový
[1] seznam - slovník: „jabloňový
[1] centrum - slovník: „jabloňový
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaljabloňový

Quellen:

  1. О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 1 (*A–*besědьlivъ), Издельство « Наука », Москва 1974 (PDF), „*ablonevъjь / *ablonovъjь“ Seite 41–42.