intakt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

intakt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
intakt intakter am intaktesten
Alle weiteren Formen: Flexion:intakt

Worttrennung:

in·takt, Komparativ: in·tak·ter, Superlativ: in·tak·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ɪnˈtakt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild intakt (Info)
Reime: -akt

Bedeutungen:

[1] unversehrt, funktionsfähig, unbeschädigt

Herkunft:

über gleichbedeutend französisch: intact im 19 Jahrhundert; aus lateinisch: intactus = unberührt; aus verneinender Vorsilbe in- und tactus, Partizip Perfekt zum Verb tangere = berühren [1][2]

Synonyme:

[1] unversehrt, umgangssprachlich: heil, heile, ganz

Gegenwörter:

[1] beschädigt, schadhaft, umgangssprachlich: kaputt

Beispiele:

[1] Ich kam wieder und das Auto war immer noch intakt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „intakt
[1] canoo.net „intakt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonintakt
[1] The Free Dictionary „intakt

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 365
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 Seite 444

Ähnliche Wörter:

im Takt