infrage stellen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

infrage stellen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, Wortverbindung[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stelle infrage
du stellst infrage
er, sie, es stellt infrage
Präteritum ich stellte infrage
Konjunktiv II ich stellte infrage
Imperativ Singular stell infrage!
stelle infrage!
Plural stellt infrage!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
infrage gestellt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:infrage stellen

Alternative Schreibweisen:

in Frage stellen

Worttrennung:

in·fra·ge stel·len, Präteritum: stell·te in·fra·ge, Partizip II: in·fra·ge ge·stellt

Aussprache:

IPA: [ɪnˈfʁaːɡə ˈʃtɛlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild infrage stellen (Info), Lautsprecherbild infrage stellen (Info)

Bedeutungen:

[1] die Richtigkeit von etwas oder jemandes Vertrauenswürdigkeit hinterfragen

Herkunft:

dem Verb stellen vorangestellte Zusammensetzung infrage aus in und Frage als adverbiale Fügung beziehungsweise Adverb, das auch in der vom Duden nicht empfohlenen Schreibung in Frage als Wortgruppe auftritt

Synonyme:

[1] anzweifeln, bezweifeln, in Zweifel ziehen

Gegenwörter:

[1] außer Frage stellen, außer Zweifel stellen, glauben, zustimmen

Oberbegriffe:

[1] zweifeln

Beispiele:

[1] „Entlang des Highways fallen zwei riesige Werbetafeln auf. Eines stellt die Evolutionstheorie nach Charles Darwin infrage.[1]
[1] „Noch immer zweifeln Menschen an der Existenz des Klimawandels und stellen den menschlichen Einfluss auf die globale Erderwärmung infrage.[2]
[1] „Roland Koch hat erstmals den finanziellen Beitrag Hessens infrage gestellt, falls der Zuschlag im Bieterwettbewerb um Opel nicht an den kanadisch-österreichischen Zulieferer Magna gehen sollte.“[3]
[1] [Schlagzeile:] „Streit über Siedlungsausbau: Israel stellt Glaubwürdigkeit der USA in Frage.“[4]
[1] „Russlands Präsident Wladimir Putin wird im November am G20-Gipfel auf Bali teilnehmen.“ […] „Mehrere Länder haben ihre Teilnahme infrage gestellt, sollte der russische Präsident persönlich erscheinen.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Glaubwürdigkeit infrage stellen

Wortbildungen:

Infragestellen
Infragestellung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stellen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalinfrage

Quellen:

  1. Nicole Markwald: Flüssiggas aus den USA – Europas Rausch, Amerikas Kater. 13. September 2022, abgerufen am 16. September 2022 (Deutschlandfunk Kultur/Berlin, Sendereihe: Weltzeit, Text und Audio zum Download, Dauer 20:59 mm:ss).
  2. Kathrin Wesolowski: Faktencheck: Warum der Klimawandel real ist. In: Deutsche Welle. 16. Juli 2022 (URL, abgerufen am 17. September 2022).
  3. Bieterkampf um Opel – Koch stellt Staatshilfen bei RHJ-Einstieg infrage. In: Spiegel Online. 14. Juli 2009, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 17. September 2022).
  4. Streit über Siedlungsausbau : Israel stellt Glaubwürdigkeit der USA in Frage. rp-online.de, RP Digital GmbH, Düsseldorf, Deutschland, 21. Juli 2009, abgerufen am 17. September 2022.
  5. Russlands Krieg in der Ukraine – Ukraine Aktuell: Russland für IAEA-Besuch im AKW Saporischschja. In: Deutsche Welle. 19. August 2022 (URL, abgerufen am 17. September 2022).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: in Frage kommen, infrage kommen, in Frage stehen, infrage stehen