anzweifeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anzweifeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zweifle an
zweifele an
du zweifelst an
er, sie, es zweifelt an
Präteritum ich zweifelte an
Konjunktiv II ich zweifelte an
Imperativ Singular zweifle an!
zweifele an!
Plural zweifelt an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angezweifelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anzweifeln

Worttrennung:

an·zwei·feln, Präteritum: zwei·fel·te an, Partizip II: an·ge·zwei·felt

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʦvaɪ̯fl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anzweifeln (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: in Frage stellen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs zweifeln mit dem Präfix an-

Sinnverwandte Wörter:

[1] bezweifeln

Gegenwörter:

[1] glauben

Oberbegriffe:

[1] beurteilen

Beispiele:

[1] Ich zweifle den Nutzen körperlicher Bestrafung an.
[1] Die Gutachter zweifelten der Echtheit der Unterschrift nicht an.
[1] „Nel sagt zu dem von Roux angeführten "neuen" Fotos, dass nicht bezeugt sei, wann sie geschossen worden sind. Er zweifelt an, dass es als Beweismittel verwendet werden darf.“[1]
[1] Mir wurde lange nicht geglaubt und ich wurde angezweifelt.[2]

Wortbildungen:

Adjektiv: anzweifelbar
Konversionen: angezweifelt, Anzweifeln, anzweifelnd
Substantiv: Anzweifelung/Anzweiflung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anzweifeln
[1] canoo.net „anzweifeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanzweifeln
[1] The Free Dictionary „anzweifeln
[1] Duden online „anzweifeln
[1] wissen.de – Wörterbuch „anzweifeln
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „anzweifeln“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „anzweifeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch - Kommunikationsverben „anzweifeln

Quellen:

  1. Schlussplädoyer im Mordprozess - Pistorius’ Anwalt: 30 Sekunden entschieden über Leben und Tod. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 31. August 2014).
  2. Franziska Staarck: Meiner Seele fehlt ein Stück… Wir sind die Leichen, die unsere Eltern im Keller haben. 6. Auflage. BoD – Books on Demand, 2014, ISBN 9783732277346, Seite 142 (zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter:

verzweifeln, zweifeln