hochbinden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochbinden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich binde hoch
du bindest hoch
er, sie, es bindet hoch
Präteritum ich band hoch
Konjunktiv II ich bände hoch
Imperativ Singular binde hoch!
Plural bindet hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgebunden haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochbinden

Worttrennung:

hoch·bin·den, Präteritum: band hoch, Partizip II: hoch·ge·bun·den

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌbɪndn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas aus seiner natürlichen Position weiter nach oben nehmen und dort festbinden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb binden mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufbinden, aufstecken, hochnehmen, hochstecken

Gegenwörter:

[1] fallenlassen

Unterbegriffe:

[1] hochkämmen

Beispiele:

[1] „Eine Ausnahme wird für die Priester und Schamanen gemacht, die von der Regel, die Haare hochzubinden, ausgenommen sind.“[1]
[1] „Am Gerissensten sind die, die Gebrechen nur vortäuschen, wie der Krüppel, der sein Bein nicht tatsächlich verloren, sondern nur hochgebunden hat.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Ranken, das Haar hochbinden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochbinden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochbinden
[*] The Free Dictionary „hochbinden
[1] Duden online „hochbinden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhochbinden

Quellen: