gaukeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gaukeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gaukle
gaukele
du gaukelst
er, sie, es gaukelt
Präteritum ich gaukelte
Konjunktiv II ich gaukelte
Imperativ Singular gaukel!
Plural gaukelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gegaukelt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:gaukeln

Worttrennung:

gau·keln, Präteritum: gau·kel·te, Partizip II: ge·gau·kelt

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʊ̯kl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gaukeln (Info)
Reime: -aʊ̯kl̩n

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Hilfsverb sein, poetisch: unstetig, schwankend fliegen
[2] intransitiv, Hilfsverb haben, gehoben: etwas vorspiegeln, vortäuschen
[3] intransitiv, Hilfsverb haben, veraltet: Zauberkünststücke vorführen, Taschenspielerkunst treiben

Herkunft:

Erbwort vom mittelhochdeutschen Verb goukeln → gmh, althochdeutsch goukolon → gohZauberei treiben, Possen reißen“, einer Derivation zum mittelhochdeutschen Substantiv goukel → gmh, althochdeutschen goukal → gohZauberei, Taschenspielerei[1]

Oberbegriffe:

[1] fliegen
[2] täuschen
[3] zaubern

Beispiele:

[1] Der Schmetterling gaukelte über die Blumenwiese.
[2] Das Paar gaukelte dem Mann lohnende Geschäfte in der Türkei vor und brachte ihn dazu, für vermeintlich erforderliche "Eingangsabgaben" immer wieder Zahlungen zu leisten.[2]
[3] Die Schlange, mit der Moses und Aaron vor Pharao gaukelten, wie heutigentags der Haui, ist die hochberühmte Aspis der Griechen und Römer, die Ara oder Aufgerichtete der alten Ägypter, …[3]

Wortbildungen:

Adjektiv: gaukelhaft
Konversionen: Gaukeln, gaukelnd
Substantive: Gaukelbild, Gaukelei, Gaukelflug, Gaukelkunst, Gaukelspiel, Gaukelwerk, Gaukler
Verben: herangaukeln, herumgaukeln, hineingaukeln, umgaukeln, vorgaukeln, vorübergaukeln, weggaukeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „gaukeln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gaukeln
[1, 3] The Free Dictionary „gaukeln
[1–3] Duden online „gaukeln
[1, 3] wissen.de – Wörterbuch „gaukeln

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 641, Eintrag „gaukeln“.
  2. Paar knöpfte Wiener eine Million Euro ab. In: Internetportal Österreich. 10. November 2016 (Online, abgerufen am 18. Dezember 2016).
  3. Alfred Brehm: Brehms Tierleben. Kriechtiere. In: Projekt Gutenberg-DE. Band 22: Reptilien II: Giftlose Schlangen - Giftschlangen, Kapitel: Vierte Ordnung. Die Schlangen ( Ophidia) (URL).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: glauken