galoppieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

galoppieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich galoppiere
du galoppierst
er, sie, es galoppiert
Präteritum ich galoppierte
Konjunktiv II ich galoppierte
Imperativ Singular galoppiere!
galoppier!
Plural galoppiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
galoppiert sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:galoppieren

Worttrennung:

ga·lop·pie·ren, Präteritum: ga·lop·pier·te, Partizip II: ga·lop·piert

Aussprache:

IPA: [ɡalɔˈpiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild galoppieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] intransitiv, bei Tieren (hauptsächlich Pferden): im Galopp laufen
[2] intransitiv: auf einem Tier, das im Galopp läuft, reiten
[3] intransitiv, übertragen: sich sehr schnell fortbewegen oder entwickeln

Herkunft:

Ableitung von Galopp mit dem Ableitungsmorphem -ier[1]

Oberbegriffe:

[1, 2] fortbewegen

Unterbegriffe:

[2] kantern

Beispiele:

[1] Das Pferd galoppierte durch die Prärie.
[2] Auf dem Waldweg gehen viele Leute spazieren, dort solltest du nicht unbedingt galoppieren.
[3] Besonders die deutsche Boulevardpresse galoppierte der aufgebrachten Menge mit dem Schlachtruf voraus. (www.nzz.ch)
[3] In China galoppiert die Inflation.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] galoppierende Inflation (= eine Art von Inflation, bei der die Preissteigerung zwar deutlich höher als gewöhnlich ist, aber noch keine Hyperinflation vorliegt)

Wortbildungen:

[1] angaloppieren, davongaloppieren, vergaloppieren
[3] Galoppierende Schwindsucht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „galoppieren
[1] canoonet „galoppieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgaloppieren
[1, 2] The Free Dictionary „galoppieren

Quellen:

  1. canoo.net Wortbildung von „galoppieren