fortscheren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fortscheren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schere fort
du scherst fort
er, sie, es schert fort
Präteritum ich scherte fort
Konjunktiv II ich scherte fort
Imperativ Singular scher fort!
Plural schert fort!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fortgeschert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fortscheren

Worttrennung:

fort·sche·ren, Präteritum: scher·te fort, Partizip II: fort·ge·schert

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁtˌʃeːʀən], Präteritum: [ˌʃeːɐ̯tə ˈfɔʁt], Partizip II: [ˈfɔʁtɡəˌʃeːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] reflexiv (+ sich), umgangssprachlich: von einem Ort weggehen, vertrieben werden

Herkunft:

[1] Zusammensetzung (Determinativkompositum) aus dem Adverb fort und dem heute nur noch umgangssprachlich verwendeten Verb scheren (mhd. schern „schnell weglaufen“)

Synonyme:

[1] fortgehen, weggehen, abhauen

Beispiele:

[1] Er schrie den grölenden Betrunkenen zu, sie sollen sich endlich fortscheren von hier.
[1] Scher dich fort vom Zwetschgenkuchen, du blöde Wespe!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fortscheren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fortscheren
[1] canoo.net „fortscheren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfortscheren