fortjagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fortjagen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich jage fort
du jagst fort
er, sie, es jagt fort
Präteritum ich jagte fort
Konjunktiv II ich jagte fort
Imperativ Singular jag fort!
jage fort!
Plural jagt fort!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fortgejagt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:fortjagen

Worttrennung:
fort·ja·gen, Präteritum: jag·te fort, Partizip II: fort·ge·jagt

Aussprache:
IPA: [ˈfɔʁtˌjaːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] transitiv, Hilfsverb haben: mit Vehemenz dazu bringen, einen Ort zu verlassen
[2] intransitiv, Hilfsverb sein: sich (auf/in einem Fahrzeug) mit hoher Geschwindigkeit von einem Ort entfernen

Synonyme:
[1] verjagen, wegjagen
[1, 2] davonjagen

Beispiele:
[1] „Aus Regensburg, wo er kurze Zeit Präfekt von Bayern war, wurde er fortgejagt.“[1]
[2] „‚Weßhalb ist er fortgejagt?‘ fragte Alten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fortjagen
[1] canoonet „fortjagen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „fortjagen
[1, 2] The Free Dictionary „fortjagen
[1, 2] Duden online „fortjagen

Quellen:

  1. Robert Gordian: Abgründe der Macht. Philipp von Zabern/dotbooks, 2016 (Google Books)
  2. Friedrich Friedrich: Unglückliche Herzen. In: Sibylle. Dreizehnter Jahrgang, J. M. Richter, Würzburg 1867, Seite 78 (Zitiert nach Google Books)