ermüden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ermüden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ermüde
du ermüdest
er, sie, es ermüdet
Präteritum ich ermüdete
Konjunktiv II ich ermüdete
Imperativ Singular ermüde!
Plural ermüdet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ermüdet [1] haben, [2] sein
Alle weiteren Formen: ermüden (Konjugation)

Worttrennung:

er·mü·den, Präteritum: er·mü·de·te, Partizip II: er·mü·det

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈmyːdn̩], Präteritum: [ɛɐ̯ˈmyːdətə], Partizip II: [ɛɐ̯ˈmyːdət]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -yːdn̩

Bedeutungen:

[1] müde, schläfrig machen
[2] müde, schläfrig werden

Synonyme:

[1] ermatten

Beispiele:

[1] Das Sprechen ermüdete den Schwerkranken schnell.
[2] „Die Augen ermüden beim Arbeiten am Bildschirm.“[1]

Wortbildungen:

ermüdend; Ermüdung, davon abgeleitet Ermüdungserscheinung, Materialermüdung


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ermüden
[1, 2] canoo.net „ermüden
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonermüden

Quellen:

  1. canoo.net „ermüden