Materialermüdung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Materialermüdung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Materialermüdung

die Materialermüdungen

Genitiv der Materialermüdung

der Materialermüdungen

Dativ der Materialermüdung

den Materialermüdungen

Akkusativ die Materialermüdung

die Materialermüdungen

[1] ein durch Materialermüdung zerstörtes Kabel

Worttrennung:
Ma·te·ri·al·er·mü·dung, Plural: Ma·te·ri·al·er·mü·dun·gen

Aussprache:
IPA: [mateˈʁi̯aːlʔɛɐ̯ˌmyːdʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Verlust von Stabilität eines Werkstoffs mit steigendem Alter und Beanspruchung

Herkunft:
Determinativkompositum der Substantive Material und Ermüdung[1]

Oberbegriffe:
[1] Ermüdung, Schädigung

Beispiele:
[1] Materialermüdung ist meist ein langwieriger Prozess oder das Ergebnis von Überbeanspruchung.
[1] „Wenn Risse oder Schwachstellen im Inneren eines Materials auftreten, dann sind diese von außen kaum feststellbar. In solchen Fällen ist es sehr schwierig, Materialermüdung rechtzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Materialermüdung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Materialermüdung
[*] canoonet „Materialermüdung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Materialermüdung
[1] The Free Dictionary „Materialermüdung
[1] Duden online „Materialermüdung

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Materialermüdung“.
  2. Leuchtende Mikrostrukturen machen Materialermüdung sichtbar. Abgerufen am 13. September 2017.