einlaufen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

einlaufen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich laufe ein
du läufst ein
er, sie, es läuft ein
Präteritum ich lief ein
Konjunktiv II ich liefe ein
Imperativ Singular lauf ein
laufe ein
Plural lauft ein
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingelaufen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:einlaufen

Worttrennung:

ein·lau·fen, lief ein, ein·ge·lau·fen

Bedeutungen:

[1] intransitiv, von Kleidung: durch Waschen kleiner bzw. enger werden
[2] intransitiv, von Schiffen: in einen Hafen fahren
[3] reflexiv, Sport: seinen Körper durch Laufen auf weitere Anstrengung vorbereiten
[4] transitiv, von Schuhwerk: durch langes Tragen an den Fuß anpassen und so bequemer machen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix ein- und dem Verb laufen

Synonyme:

[3] warmlaufen

Gegenwörter:

[1] ausleiern
[2, 3] auslaufen

Beispiele:

[1] Mein Pullover ist eingelaufen.
[2] Alles jubelten, als das riesige Schiff in den Hafen einlief.
[3] Lauft euch schon mal ein. Gleich geht's los!

Redewendungen:

in den Hafen der Ehe einlaufen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einlaufen
[1–4] Duden online „einlaufen
[*] canoo.net „einlaufen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneinlaufen