datum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

datum (Latein)[Bearbeiten]

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·tum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Partizips Perfekt Passiv des Verbs dare
datum ist eine flektierte Form von dare.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:dare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dare.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·tum

Grammatische Merkmale:

  • Akkusativ Singular des Partizips Perfekt Passiv datus
  • Akkusativ Singular des Partizips Perfekt Passiv datum
  • Vokativ Singular des Partizips Perfekt Passiv datum
datum ist eine flektierte Form von dare.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:dare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dare.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·tum

Grammatische Merkmale:

  • Supinum I des Verbs dare
datum ist eine flektierte Form von dare.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:dare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dare.

datum (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (ett) datum datumet datum
data
datumen
data
Genitiv datums datumets datums
datas
datumens
datas

Worttrennung:

da·tum , Plural:da·tum, da·ta

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild datum (Info)

Bedeutungen:

[1] Angabe des Kalendertages
[2] EDV, oft im Plural: eine Informationseinheit
[3] Geodäsie: Parameter zur Festlegung eines Koordinatensystems (relativ zu einem Objekt)

Unterbegriffe:

[2] persondata

Beispiele:

[1] Vilket datum infaller alla hjärtans dag på?
An welchem Datum ist Valentinstag?
[2] Vilka data ska ni lagra?
Welche Daten werden Sie speichern?
[3] Det finns olika definitioner av ett geodetiskt datum.
Es gibt verschiedene Definitionen eines geodätischen Datums.

Wortbildungen:

dataanläggning, databank, databas, databehandla, datacentral, datalingvistik, datamaskin, datanät, dataregister, dataspel, datavirus, datummärka, datumparkera, datumsgräns

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 136
[1, 3] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Datum (olika betydelser)
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondatum
[1] Lexin „datum
[2] Lexin „data

datum (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ datum data
Genitiv data dat
Dativ datu datům
Akkusativ datum data
Vokativ datum data
Lokativ datu datech
Instrumental datem daty

Anmerkung zum Geschlecht und zur Deklination:

In der Umgangssprache wird das Wort datum auch im Maskulinum verwendet und nach dem Muster „hrad“ dekliniert.

Worttrennung:

da·tum

Aussprache:

IPA: [ˈdatʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild datum (Info)

Bedeutungen:

[1] zeitliche Bestimmung eines Ereignisses; Datum, Zeitpunkt

Abkürzungen:

[1] dat.

Herkunft:

aus dem Lateinischen: datum → la = gegeben

Synonyme:

[1] časový údaj, časová informace

Beispiele:

[1] Datum konání akce bylo stanoveno na zítřek.
Das Datum für die Durchführung der Aktion wurde mit dem morgigen Tag festgelegt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] datum narozeníGeburtsdatum, dnešní datumheutiges Datum

Wortbildungen:

datový, datovat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „datum
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „datum
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „datum
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „datum
[1] centrum - slovník: „datum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondatum