betriebsbereit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

betriebsbereit (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
betriebsbereit
Alle weiteren Formen: Flexion:betriebsbereit

Worttrennung:

be·triebs·be·reit, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bəˈtʁiːpsbəˌʁaɪ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild betriebsbereit (Info)

Bedeutungen:

[1] fähig, betrieben zu werden

Herkunft:

aus Substantiv Betrieb und Adjektiv bereit mit Fugenelement -s- zusammengesetzt

Synonyme:

[1] einsatzbereit, funktionsfähig, funktionstüchtig, gebrauchsfertig, verfügbar; umgangssprachlich: heil, ganz

Gegenwörter:

[1] defekt, in Reparatur, schadhaft; umgangssprachlich: entzwei, kaputt

Beispiele:

[1] Endlich war der Getränkeautomat wieder betriebsbereit.

Wortbildungen:

Betriebsbereitschaft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Betriebsbereitschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „betriebsbereit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbetriebsbereit