besprühen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

besprühen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich besprühe
du besprühst
er, sie, es besprüht
Präteritum ich besprühte
Konjunktiv II ich besprühte
Imperativ Singular besprüh!
besprühe!
Plural besprüht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
besprüht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:besprühen

Worttrennung:
be·sprü·hen, Präteritum: be·sprüh·te, Partizip II: be·sprüht

Aussprache:
IPA: [bəˈʃpʁyːən]
Hörbeispiele:
Reime: -yːən

Bedeutungen:
[1] feinste, mit Luft oder Gas vermischte Partikel mithilfe eines Gerätes (zum Beispiel einer Sprühflasche, eines Sprays) auf einen Untergrund aufbringen; auch speziell in der Landwirtschaft: Gift als Pflanzenschutz aufbringen

Herkunft:
Ableitung vom Verb sprühen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] aufbringen, bedampfen, befeuchten, benässen, benetzen, berieseln, besprengen, bespritzen, bestäuben, einsprühen

Beispiele:
[1] „Dann ging er mit der Spraydose durch die Wohnung und besprühte Kakerlaken.“[2]
[1] Sie übertrieb es, als sie sich von Kopf bis Fuß mit Eau de Toilette besprühte.
[1] Besprühtes Obst ist ungesund.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] jemand besprüht etwas mit etwas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „besprühen
[1] canoonet „besprühen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „besprühen
[1] The Free Dictionary „besprühen
[1] Duden online „besprühen

Quellen:

  1. canoonet „besprühen
  2. Libra, Don DeLillo. Abgerufen am 22. März 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bestürmen, versprühen