Zum Inhalt springen

ausfasern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

ausfasern (Deutsch)

[Bearbeiten]
Person Wortform
Präsens ich fasere aus
du faserst aus
er, sie, es fasert aus
Präteritum ich faserte aus
Konjunktiv II ich faserte aus
Imperativ Singular faser aus!
fasere aus!
Plural fasert aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgefasert sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausfasern

Worttrennung:

aus·fa·sern, Präteritum: fa·ser·te aus, Partizip II: aus·ge·fa·sert

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌfaːzɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, transitiv, auch übertragen: sich (am Rand) in einzelne Fasern, Fäden auflösen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb fasern mit dem Präfix aus-

Synonyme:

[1] ausfransen

Beispiele:

[1] Um das Leinen auf seine Echtheit zu prüfen, wird ein Streifen des Gewebes an einer Ecke ausgefasert, einen Augenblick in eine Lösung von Fuchsin in gewöhnlichen Spiritus getaucht, dann so lange mit Wasser übergossen, bis dasselbe ungefärbt abläuft.[1]
[1] Das Grundmaterial besteht aus recyceltem Zeitungspapier, das grob ausgefasert und mit mineralischen Salzen vermischt in einer Mühle gemahlen wird.[2]
[1] Heute ist die Bewegung so gut wie unsichtbar. Sie ist ausgefasert, einfach verschwunden.[3]
[1] Es geht hier darum, lose Fäden zusammenzuführen, ausgefasert in einer scheinbar stillgestellten Gesellschaft, die in ihrer ideellen Orientierung aber gerade einen tiefen Umbruch erlebt.[4]
[1] Einige tragen noch immer die Sachen, mit denen sie eingeliefert worden sind: das Neueste von damals, in zwischen verwaschen, verschlissen und ausgefasert.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Decke, der Teppich fasert aus

Wortbildungen:

Ausfasern, ausfasernd, ausgefasert

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausfasern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausfasern
[1] The Free Dictionary „ausfasern
[1] Duden online „ausfasern

Quellen:

  1. Max Heiden: Leinengewebe. www.kunst-und-kultur.de, 1904, abgerufen am 17. April 2024.
  2. Zellulosedämmung. www.riedesser-bau.de, abgerufen am 17. April 2024.
  3. Sandra Petersmann: „Es geht zu allererst um unsere Mentalität“. In: Deutschlandradio. 12. Januar 2013 (URL, abgerufen am 17. April 2024).
  4. Udo Di Fabio: Coronabilanz. C.H.BECK, 2021, ISBN ISBN 978-3-406-77761-5, Seite 6 f (Online).
  5. Günter Wallraff: Auf nach Goddelau. In: Zeit Online. 3. Februar 2011, ISSN 0044-2070 (Druckfehler in der Wendung ‚in zwischen‘, URL, abgerufen am 17. April 2024).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ausfranse