anpreschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anpreschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich presche an
du preschst an
prescht an
er, sie, es prescht an
Präteritum ich preschte an
Konjunktiv II ich preschte an
Imperativ Singular presch an!
presche an!
Plural prescht an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeprescht sein
Alle weiteren Formen: Flexion:anpreschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du prescht an/du anpescht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist (siehe auch Referenz Eintrag „anpreschen“).[1] Diese Ausdrucksweise wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

an·pre·schen, Präteritum: presch·te an, Partizip II: an·ge·prescht

Aussprache:

IPA: [ˈanˌpʁɛʃn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, umgangssprachlich: sich schnell nähern, schnell heranlaufen, heranfahren

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb preschen mit dem Derivatem an-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anbrausen, anfegen, anfliegen, anflitzen, anhetzen, anjagen, anpesen, anrasen, anrennen, ansausen, anschesen, anschießen, anspritzen, anstürmen, anstürzen, anwetzen, anzischen

Beispiele:

[1] „Am Wochenende wird die Stille rüde unterbrochen, wenn die Motorboote aus dem benachbarten Puerto Rico hier anpreschen.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angeprescht kommen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anpreschen
[*] canoonet „anpreschen
[1] The Free Dictionary „anpreschen
[1] Duden online „anpreschen

Quellen:

  1. ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. 41., aktualisierte Auflage. ÖBV, Wien 2009, ISBN 978-3-209-06875-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy, Ulrike Steiner)
  2. Vera Graaf: Ein Traumstrand auf dem Pulverfass. In: Zeit Online. Nummer 14, 29. März 2001, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 14. Mai 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ansprechen