anhetzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anhetzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich hetze an
du hetzt an
er, sie, es hetzt an
Präteritum ich hetzte an
Konjunktiv II ich hetzte an
Imperativ Singular hetz an!
hetze an!
Plural hetzt an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angehetzt sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anhetzen

Worttrennung:
an·het·zen, Präteritum: hetz·te an, Partizip II: an·ge·hetzt

Aussprache:
IPA: [ˈanˌhɛt͡sn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] intransitiv, Hilfsverb sein, umgangssprachlich: in großer Eile, abgehetzt herankommen
[2] transitiv, Hilfsverb haben, besonders Hunde: zur Jagd, zur Suche antreiben

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb hetzen mit dem Derivatem an-

Sinnverwandte Wörter:
[1] anbrausen, anfegen, anfliegen, anflitzen, anjagen, anpesen, anpreschen, anrasen, anrennen, ansausen, anschesen, anschießen, anspritzen, anstürmen, anstürzen, anwetzen, anzischen
[2] antreiben

Beispiele:
[1] „Ein Auslandskorrespondent aus Bonn kam noch spät angehetzt und fragte besorgt: ‚Ist es schon vorbei?‘“[1]
[2] „Die Hunde wurden angehetzt und brachten den Hirsch auch wirklich am Stande des Kaisers vorbei, welcher ihn mit gutem Blattschuß im Feuer streckte.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] angehetzt kommen
[2] Hunde anhetzen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anhetzen
[*] canoonet „anhetzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „anhetzen
[1] Duden online „anhetzen

Quellen:

  1. Hannes Burger: Auf einem gemeinsamen Weg, der Grenzen durchbricht. In: Welt Online. 27. Januar 1996, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 22. April 2019).
  2. Ernst von Dombrowski: Die Treibjagd: Ein Lehr- und Handbuch für Jagdherren, Berufsjäger und Jagdfreunde. 1904 (zitiert nach DWDS).