albus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

albus (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv albus alba album
Komparativ albior albior albius
Superlativ albissimus albissima albissimum
Alle weiteren Formen: Flexion:albus

Anmerkung zur Bedeutung von „weiß“:

albus meint eigentlich ein Weiß ohne Glanz, wohingegen candidus ein glänzendes Weiß bezeichnet. Gegenbegriff von albus ist daher ater, „glanzlos schwarz“ im Gegensatz zu niger, „glänzend schwarz“. Dieser Unterscheidung wird allerdings auch nicht immer gefolgt.

Worttrennung:

al·bus, al·ba, al·bum

Aussprache:

IPA: [ˈalbus]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild albus (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] glanzlos weiß
[2] im Gesicht: blass, bleich (vor Angst, Schrecken oder Sorge)
[3] von Gestirnen und anderem: hell
[4] übertragen: heiterstimmend, günstig, gut

Beispiele:

[1] […] totus pice nigrior atra, / candida cauda tamen; color est quoque cruribus albus.[1]
[Er ist] (am) ganz(en Körper) schwärzer als schwarzes Pech, / hell (ist) dennoch sein Schweif; die Farbe der Beine ist ebenfalls weiß.
[1] colores vinis quattuor: albus, fulvus, sanguineus, niger.[2]
Die Farben der Weine (sind) vier: weiß, rotgelb, blutrot, schwarz. (wörtlich)

Wortbildungen:

alba; album
albatus, albedo, albere, albicapillus, albicare, albicerus, albidus, albulus, albumen
vinum album

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „albus
[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „albus“ (Zeno.org)

Quellen:

Ähnliche Wörter:
Albis, album