abortus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abortus (Esperanto)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

a·bor·tus

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abortus (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Konditional Aktiv des Verbs aborti
abortus ist eine flektierte Form von aborti.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag aborti.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

abortus (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ abortus abortūs
Genitiv abortūs abortuum
Dativ abortuī abortibus
Akkusativ abortum abortūs
Vokativ abortus abortūs
Ablativ abortū abortibus

Worttrennung:

ab·or·tus, Plural: ab·or·tus

Bedeutungen:

[1] Fehlgeburt, Abort
[2] metonymisch: Frühgeburt

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „abortus
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „abortus“ (Zeno.org)
[1] Carolus Egger: Neues Latein Lexikon. Lexicon recentis latinitatis. 1. Auflage. Mathias Lempertz, Königswinter 1998, ISBN 978-3-933070-01-2, Seite 129, Eintrag „Fehlgeburt“, lateinisch wiedergegeben mit „abortus, us. m.“

abortus (Lettisch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

abor·tus

Aussprache:

IPA: [ˈabortus]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Akkusativ Plural des Substantivs aborts
abortus ist eine flektierte Form von aborts.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag aborts.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

abortus (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ abortus abortus
Genitiv abortus abortus
Dativ abortus abortus
Akkusativ abortus abortus
Instrumental abortus abortus
Lokativ abortus abortus
Vokativ abortus abortus

Worttrennung:

a·bor·tus, Plural: a·bor·tus

Aussprache:

IPA: [aˈbɔrtus], Plural: [aˈbɔrtus]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Abort, Abortus; natürlich: Fehlgeburt, Abgang; künstlich: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch

Herkunft:

Entlehnung aus dem lateinischen abortus → la[1]

Synonyme:

[1] abort, poronienie; künstlich: aborcja

Beispiele:

[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag abort.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „abortus
[1] Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 3.
[1] Halina Zgółkowa: Praktyczny słownik współczesnej polszczyzny. Band 1 a – amyloza, Wydawnictwo „Kurpisz“, Poznań 1994, ISBN 83-86600-22-5, Seite 15.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „abortus

Quellen:

  1. Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 3.

abortus (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ abortus aborty
Genitiv abortu abortů
Dativ abortu abortům
Akkusativ abortus aborty
Vokativ aborte aborty
Lokativ abortu abortech
Instrumental abortem aborty

Nebenformen:

abort

Worttrennung:

abor·tus, Plural: abor·ty

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medizin: Abort, Abortus; natürlich: Fehlgeburt, Abgang; künstlich: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch

Synonyme:

[1] potrat

Beispiele:

[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag abort.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „abortus
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „abortus
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „abortus
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „abortus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabortus
Ähnliche Wörter:
abortas, abortis, abortos, abortu