abhelfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abhelfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich helfe ab
du hilfst ab
er, sie, es hilft ab
Präteritum ich half ab
Konjunktiv II ich hülfe ab
Imperativ Singular hilf ab!
helfe ab!
Plural helft ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeholfen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abhelfen

Worttrennung:

ab·hel·fen, Präteritum: half ab, Partizip II: ab·ge·hol·fen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌhɛlfn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einen Missstand oder einen Mangel beseitigen
[2] jemandem dabei assistieren von einem höheren Ort herunter zu gelangen

Sinnverwandte Wörter:

[2] herunterhelfen, hinabhelfen, runterhelfen

Gegenwörter:

[1] verschlimmern

Oberbegriffe:

[1] verbessern

Beispiele:

[1] Durch den Bau eines Staudammes wurde dem Wassermangel abgeholfen.
[1] Dem Übel muss abgeholfen werden!
[1] Zu dick und unbeweglich? Dem kann schnell abgeholfen werden.
[2] Du könntest ihr jetzt vom Pony abhelfen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Dativ: einem Missstand abhelfen, einem Übel abhelfen, dem ist leicht, schnell abzuhelfen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abhelfen
[1] canoonet „abhelfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „abhelfen
[1] The Free Dictionary „abhelfen
[1] Duden online „abhelfen
[2] Wörterbuch der deutschen Sprache, Seite 28

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: befahlen, behalfen