aam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aam (Estnisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

KasusSingularPlural
Nominativaamaamid
Genitivaamiaamide
Partitivaamiaame
aamisid
Illativaami
aamisse
aamidesse
(aamesse)
Inessivaamisaamides
(aames)
Elativaamistaamidest
(aamest)
Allativaamileaamidele
(aamele)
Adessivaamilaamidel
(aamel)
Ablativaamiltaamidelt
(aamelt)
Translativaamiksaamideks
(aameks)
Terminativaaminiaamideni
(aameni)
Essivaaminaaamidena
(aamena)
Abessivaamitaaamideta
Komitativaamigaaamidega

Worttrennung:

aam, Plural: aamid

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fass, Tonne

Herkunft:

[1] von niederdeutsch am, ame „(ein Weinmaß)“[1]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Estnischer Wikipedia-Artikel „aam
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaam
[1] Eesti õigekeelsussõnaraamat ÕS 2013: „aam
[1] Berthold Forssman: Estnisch - Deutsch. Eesti-saksa sõnaraamat. Hempen, Bremen 2005, ISBN 3-934106-36-6, Seite 1

Quellen:

  1. Eesti Keele Institut: Etymological dictionary of Estonian, aam

aam (Niederländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

het aam

de amen

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aam (Info), Plural: Lautsprecherbild amen (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch, Metrologie: niederländisches Flüssigkeitsmaß von 155,2 Litern; Aam

Herkunft:

Erbwort aus dem seit 1285 bezeugten mittelniederländischen ame → nl/aem → nl, das seinerseits aus dem mittellateinischen ama → la/hama → la entlehnt worden ist, welches wiederum eine Entlehnung aus dem altgriechischen ἅμη (amē) → grc ist; somit etymologisch verwandt mit mittelhochdeutsch ame → gmh und ome → gmh (neuhochdeutsch Ohm)[1]

Oberbegriffe:

[1] vochtmaat, maat

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „aam (metrologie)
[1] Woordenboek der Nederlandsche Taal: „aam

Quellen:

  1. etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „aam

aam (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, unbelebt[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ aam aamy
Genitiv aamu aamů
Dativ aamu aamům
Akkusativ aam aamy
Vokativ aame aamy
Lokativ aamu aamech
Instrumental aamem aamy

Worttrennung:

aam

Aussprache:

IPA: [aːm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] historisch, Metrologie: niederländisches Flüssigkeitsmaß von 155,2 Litern; Aam

Herkunft:

Entlehnung aus dem niederländischen aam → nl[1]

Oberbegriffe:

[1] jednotka obejmu, jednotka

Beispiele:

[1] Podle Ottova slovníku naučného měla dříve v Belgii užívaná jednotka objemu aam mezi 130 a 137 litry.
Dem Ottos Konversationslexikon nach war das Maß der früher in Belgien verwendenten Volumeneinheit Aam zwischen 130 und 137 Liter.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „aam
[1] Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 15.

Quellen:

  1. Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 15.